Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/diabolicciel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Happy Birthday...

...nachträglich an Alois Trancy

 

___________________________________

 

Uhh bei Farmville habe ich es ENDLICH geschafft meinen Orcha..dings für die Bäume fertig zu stellen und die vergiss-mei-nicht habe ich auch gemastert ENDLICH. Jetzt brauch ich nur noch eine Million und kann meine Farm erweitern hell yeha xD

 

___________________________________

 

Gestern rießen Krach mit Chiyu gehabt. Geht mir auf die Nerven, ich hab ihr 4 Jahre lang die Chance gegeben mich zu lieben, aber sie hat mich ja lieber fallen lassen. Jetzt habe ich halt keine Lust mehr.

Pech gehabt, selbst Schuld. 

___________________________________


Ich war Gestern shoppen:

Zu beginn konnte ich mich von jemanden der mich vermeindlich ja so sehr liebt als dumm, leicht zu haben und talentfrei abstempeln lassen.
Make love. Wundervoll.
Danach ging es ab zur Post, bevor ich auf den Bus nach Mainz wartete.
Die Postangestellten waren WUNDERVOLL. Sehr freundlich!
Ebenso wie die BusfahrerIN. Das zweite mal in meinem Leben das ich eine weibliche fahrerin habe, sehr angenehme Frau.
Naja ist ja auch egal, jedenfalls standen mir 4o euro zur Verfügung!
Weil ich Angst hatte es könnte nicht reichen habe ich zur SICHERHEIT die 1oo Euro für den FÜHRERSCHEIN genommen was sich
als großer Fehler heraus stellen wird. Eigentlich hatte ich ja nur vor EIN Oberteil für 14 euro zu kaufen, allerdings lächelte mich ein
MP3 Player in einem Schaufenster an, er war blau. Gekauft. Ich muss noch anmerken dass das Personal unfreundlich war!
Das Oberteil habe ich mir natürlich trotzdem geholt, allerdings konnte ich mich zwischen zwei Farben nicht entscheiden und habe daher
einfach beide geholt xDD FEHLER nr.2...hier war das Personal übrigens sogar DREIST! Anstatt mich zu begrüßen, bzw. MEINER  Begrüßung
etwas zu entgegnen hielten sie lieber Privatgespräche und lästerten über die Kollegen. WUNDERVOLLE Einstellung. Beide waren genervt,
verstehe ich, aber ist das ein Grund einem Kunden der "tschüss, schönen Tag noch" sagt NICHTS zu antworten? Wäre ich nicht in Eile gewesen
hätte ich AUGENBLICKLICH den Geschäftsfrüher herbei gezogen und das meine ich TOT ERNST! Behandelt man so seine Kunden?! Ich denke nicht.
Hät ich ihnen doch nur einen schlechten Tag gewünscht. Die Klamotten hat die feine Dame mir in die Tüte GESTOPFT und mir die Tüte hingeworfen.
Ich war SO wütend! Und als ich dann noch einen schönen Tag wünsche und nichts zurück kommt.....TZZZ. Ich bin so erschüttert. Gutes Personal zu
finden muss schwer sein.
Bin dann noch in einen Buchladen, wo Sebastian mich auf dem Mangacover angelächelt hat. FEHLER nr.3  Die Verkäuferinen haben auch hier lieber Privatgespräche
geführt anstatt sich vernünftig um die Kunden zu kümmern, herrlich, wirklich.
Dummer Weise ging ich dann noch zufällig an einem Douglas vorbei. Gott dem Duft konnte ich nicht wiederstehen und bin rein FEHLER NR.3-5o!!!!
Habe mir doch tatsächlich 4 Flaschen Nagellack ( 2 davon identisch ), eine Nagelfeile und Stickerchen für die Nägel besorgt.
Und um gottes Willen war die Verkäuferin FREUNDLICH. Ich wurde angestrahlt, habe Produktproben zum abwinken bekommen und mir wurde die Tüten mit
einem strahlen überreicht. SOWAS nennt sich gute Kundenbetreuung! Sollten sich gewissen Läden ein beispiel nehmen.
Als ich mir dann eine Cola gönnte, von einem ebenfalls SEHR netten Verkäufer ( JA, mir ist sowas wichtig! ) setzte ich mich zum trinken hin und zählte mein Geld.
Von den 14o Euro hatte ich doch tatsächlich nur noch 45. GROßARTIG. Wirklich.
Nun frage ich mich wie ich Daheim erklären soll wie mir das Geld für den Führerschein abhanden gekommen ist!
Aus schlechtem Gewissen habe ich mich also dazu GEZWUNGEN gefühlt eine gute Tat zu vollrichten und habe einer Osteuropäischen Bettlerin einen Euro geschenkt.
Sie hat ganze 3 mal "Danke" gesagt, hätte ruhig DANKESCHÖN sagen können, da sie vor einer Stunde schon dort kniete und grad mal 2o Cent in der Hand hielt.
Aber gut und so bedürftig sah sie auch nicht gerade aus, aber die gute Tat musste sein! Allerdings war ich dadurch noch ärmer als zuvor xD
An der Bushaltestelle, am Bahnhof, saß ich also und musste 25 Minuten auf meinen Bus warten, weil ich den vorherigen um 5 Minuten verpasst hatte -.-'
Doch verkürzte mir ein freundlicher, alter Herr mit einem netten Gespräch die Wartezeit ein wenig und er wünschte mir sogar einen schönen Tag.
Jaja früher war alles besser, da hatten die Menschen noch Anstand. Als ich mich umblickte stand eine korpulente Dame hinter mir, ich fragte sie also freundlicher
Weise, ob sie sich nicht setzen möchte und machte ihr Platz. Sie nickte nur und setzte sich, weil ein "ja" und ein "danke" wohl zu viel verlangt sind.
ERBÄRMLICHES DEUTSCHLAND! ERBÄRMLICHE JUGEND! Tut mir leid, aber genau so ist es doch, oder?!
Der Busfahrer war ganz nett!
Im Bus dann konnte ich ein wenig im Black Butler ( wie ich diese bezeichnung hasse, wieso konnten sie nicht "kuroshitsuji" drauf schreiben?! Fans und Kenner
wissen es doch! Muss man nicht übersetzen Herr Gott! ) Manga stöbern.
Unhöflicher Weise blockierten meine Tüten den Sitz neben mir so das ich freundlich gefragt wurde, ob ich Platz machen kann. Gott war mir das peinlich, sowas
passiert mir sonst nie, da ich grundsätzlich darauf achte niemanden zu behindern.
Sie schielte auffällig auf meinen Manga, Sebastians erotischen Blicken kann sich ebend NIEMAND entziehen.


 

6.11.10 12:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung